Konflikte im privaten Bereich

Ungeklärte Konflikte können existenzbedrohlich werden und sich auf die Lebensqualität negativ auswirken. Ganz gleich um welcher Art Konflikte es sich handelt, ob um

  • Konflikte in der Partnerschaft/Ehe, die eine tägliche Belastung darstellen,
  • Trennung oder Scheidung, die viele Unsicherheiten mit sich bringt,
  • Nachbarschaftskonflikte, die das Leben manchmal zur Qual werden lassen,
  • Umgangsvereinbarung, die den geliebten Kindern zur Gute kommen soll,
  • innerfamiliäre Konflikte zwischen Eltern oder Kindern geht,
  • persönliche Konflikte mit den in Institutionen/Einrichtungen/Ämtern tätigen Fachkräften geht.

Sicherlich kennen Sie das Gefühl, keine Ruhe und manchmal keinen Schlaf mehr zu finden. Ihre Stresshormone steigen und sorgen dafür, dass Ihre Gedanken nicht mehr klar sind, und Konflikte eskalieren. Hier im Institut haben Sie die Chance, mit Hilfe der neurowissenschaftlichen Methode Neuroimagination® Ihre Stresshormone zu senken, einen klaren Kopf zu bekommen, sich innerlich zu stärken, bevor Sie mit der/dem gegnerischen Konfliktbeteiligten ins Gespräch gehen und Konflikt mit nachhaltiger Wirkung beenden können.

Insbesondere ist Mediation mit Neuroimagination® in eskalierten Konflikten sinnvoll. Hier ist eine intensive Vorbereitung der Konfliktbeteiligten auf das bevorstehende Konfliktklärungsgespräch unentbehrlich. Vor Allem dann, wenn Konflikte zu einer Straftat führen. Wenn Vertrauen gebrochen und die Sorgen um die Zeit nach der Konfliktklärung noch groß sind, sind Stresssenkung und innere mentale Stärke Voraussetzung für ein gelingendes Konfliktklärungsgespräch. Eine zukünftige Begegnung auf Augenhöhe wird möglich.

Vereinbaren Sie ein unverbindliches kostenfreies Vorgespräch und erfahren Sie mehr über diese erstaunliche Möglichkeit einer stressfreien und nachhaltigen Konfliktklärung.